Akademie für Analytische Irrelevanz
Die Akademie
Die Geschichte der Akademie

Was als Randbemerkung in Ecos „Das Foucaultsche Pendel“ begann, hat sich längst zu einer gut vernetzten Institution entwickelt. Spätestens seit der Einrichtung einer Theologischen Fakultät kann sich die Akademie als vollgültige Universität bezeichnen.

1999 begann die virtuelle Existenz der Akademie, die sofort kaum kontrollierbar zu wachsen begann und zahlreiche begeisterte Reaktionen im In- und Ausland hervorrief. Aus formalen Gründen wurde der Akademie 2007 die Aufnahme in den Exzellenzcluster der Bundesregierung verweigert.

Aus Anlass des zehnjährigen Jubiläums erfolgte 2009 endlich eine Neustrukturierung der Akademie und ein Neudesign der Internetseite.
Geschichte
Kontakt | Impressum